Im letzten Heimkampf der Saison 2017, in der DRB Bundesliga-Südwest, empfangen die Hornets am kommenden Samstag, den 18.11.2017 ab 19:30 Uhr den VFL Neckargartach. Durch die DRB-Ligareform konnten die “Red-Devils” als Aufsteiger direkt von der dritten in die erste DRB Bundesliga-Südwest aufsteigen. Die Heilbronner wollten als Aufsteiger nicht um den Klassenerhalt kämpfen, sondern sich in der Liga etablieren was ihnen auch bestens gelungen ist. Sie stehen auf dem 4. Tabellenplatz und sind schon für die Play-Offs qualifiziert. Zentraler Baustein eines bundesligatauglichen Kaders war sicherlich der Verbleib von Eigengewächs Eduard Popp. Nachdem der “Unterländer Sportler des Jahres 2016” seinen Vertrag verlängerte stießen nacheinander seine Nationalmannschafts-Kollegen Pascal Eisele, Etka Sever und Weltmeister Frank Stäbler dazu. Die sportliche Leitung um Trainer Marcus Mackamul und Berater Frank Zander gelang es noch weitere 7 Top Athleten zu verpflichten. Gegen diese kampfstarke Truppe der “Red Devils” wie sich die Heilbronner nennen ist es für die ASV Athleten sehr schwierig zu bestehen. Dennoch wollen die Griffkünstler des ASV den Zuschauern nochmals einen hochklassigen Kampf servieren. Wie es ausschaut wird auch Weltmeister Frank Stäbler seien Visitenkarte in der ASV Halle abgeben. Die bevorstehenden Kämpfe sind sicherlich ein Leckerbissen für alle Ringsportfans. Es gibt es nicht alle Tage das so viele Welt- und Europameisterschaftsteilnehmer in der ASV Halle gastieren.

Im Vorkampf des Abends trifft der Tabellendritte auf den Tabellenzweiten der Oberliga Südbaden!

18:00 Uhr: ASV Urloffen II vs. KSV Haslach

17:00 Uhr: ASV Urloffen III vs. KSV Haslach II